Regelgruppen

In unseren Regelgruppen Blumenwiese, Seesterne und Schmetterlinge werden je 25 Kinder von zwei Fachkräften betreut.

Unseren Gruppen ist das tägliche Freispiel sehr wichtig, denn dort entscheiden die Kinder selbst, mit wem, was und wo sie spielen möchten. In dieser Zeit findet auch das gleitende Frühstück statt. Die Kinder können selbstbestimmt entscheiden, zu welcher Zeit sie mit wem frühstücken wollen.

Begleitend zum Freispiel werden gezielte Angebote durchgeführt: Kreativangebote, Wahrnehmungsförderung, Bilderbuchbetrachtungen, …

Einmal wöchentlich findet unsere Psychomotorikstunde statt, an denen wir in der Turnhalle in Kleingruppen turnen.

Für unsere Schlaufüchse (Vorschulkinder) finden in dieser Zeit regelmäßig Angebote zur Vorbereitung auf die Schule statt.

Zwischendurch backen oder kochen wir etwas Leckeres zum Frühstück, oder schneiden mit den Kindern Obst und Gemüse zum Essen.

Zur Förderung der Selbstständigkeit, wird jeden Tag ein Kind zum „Gruppensprecher“ bestimmt, welches an diesem Tag besondere Aufgaben übernehmen darf.

Jeden Mittag machen wir einen Stuhlkreis oder eine Tischrunde mit Spielen zur Förderung der Gemeinschaft und lassen den Vormittag noch einmal Revue passieren.

Wir arbeiten gruppenübergreifend mit der Integrationsgruppe zusammen. Die Kinder treffen sich im Freispiel auf dem Flur, auf dem Spielplatz oder besuchen sich gegenseitig in den Gruppen.